Lehrstuhl für Finnougristik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

ERASMUS+ strategische Partnerschaft "Integrating Finno-Ugric Studies in Europe" (INFUSE)

Winterschulen

Unser Lehrstuhl spielt in den letzten Jahren eine zentrale Rolle in der Internationalisierung unserer Forschungsdisziplin. Seit 2013 beteiligen wir uns an einem internationalen Konsortium, welches aktuell durch unseren Lehrstuhl im Rahmen der Erasmus+-Strategischen Partnerschaft InFUSE „Integrating Finno-Ugric Studies in Europe“ verwaltet wird (siehe Facebook-Präsenz).

karte

Im Rahmen unseres Konsortiums streben wir ein „Resource-Pooling“ unserer Disziplin an: durch gemeinsam durchgeführte Lehrtätigkeiten und gemeinsam erstellte Lehrmaterialien erstellen wir eine innovative Superstruktur, in der Studierende und Lehrende unserer Disziplin ihre Expertisen auf noch nie dagewesene Art und Weise teilen können.

Die internationalen Winterschulen der Finnougristik (siehe unten) haben sich seit ihrer Etablierung im Jahr 2013 als Fixpunkt unserer Disziplin etabliert. Bei diesen Winterschulen sammeln sich Studierende und Lehrende der beteiligten Institutionen für intensive Unterrichtstätigkeiten, und intensiven Informationsaustausch zu Forschungstätigkeiten an den im Konsortium beteiligten Institutionen. Bei jeder Winterschule werden die folgenden Kurse angeboten:

* Ein Sprachkurs zu einer „kleinen“ uralischen Sprache, welche an den beteiligten Institutionen nicht regulär unterrichtet werden kann.

* Thematische Workshops zu aktuellen Forschungsthematiken.

* Gastvorträge von führenden Forschenden in unserer Disziplin oder thematisch angrenzenden Disziplinen.

* Ein Kolloquium, in dem Studierende ihre eigenen Forschungstätigkeiten präsentieren.

E-learning, summer workshops

Desweiteren bieten Lehrkräfte aus unserem Konsortium regulär e-learning-Kurse an, im Rahmen derer das Lehrangebot an allen Institutionen diversifiziert werden kann. Auf die e-learning-Kurse des Sommersemesters folgt jeweils ein Workshop an einer der beteiligten Institutionen, im Rahmen dessen fortgeschrittene Studierende sich vertieftes Wissen zur behandelten Thematik aneignen können.

Die folgenden Kurse wurden in den letzten Jahren Angeboten:

Winter 2015: Kamassisch (Gerson Klumpp/Tartu)
Sommer 2016: Lexikologie, lexikalische Typologie und die finno-ugrischen/uralischen Sprachen (Katalin Sipőcz/Szeged), + Workshop
Winter 2016: Mordwinisch (Sirkka Saarinen/Tartu)
Sommer 2017: Samojedologie (Beáta Wagner-Nagy/Hamburg), + Workshop
Winter 2017: Udmurtisch (Christian Pischlöger/Wien & Jeremy Bradley/München)
The Grammar of Social Cognition (Elena Skribnik/München)
Sommer 2018: Die ostseefinnischen Sprachen (Rogier Blokland/Uppsala)

workshop-1

Workshop zur Lexikologie, lexikalischen Typologie und den finno-ugrischen/uralischen Sprachen, 6. – 10. Juni 2016, Szeged

 

workshop-2

Workshop zur Samojedologie, 18. – 22. September 2017, Hamburg

workshop-3

Workshop zu kleinen ostseefinnischen Sprachen, 18.-22. Juni 2018, Uppsala

social_cognition

Aufnahme sprachlicher Materialien zum e-learning-Kurs „The Grammar of Social Cognition“ in Budapest mit Muttersprachlern des Udmurtischen

  • 1. Winterschule (2013), Wien

    Die erste Winterschule fand vom 17. Februar – 2. März 2013 in Wien statt und wurde durch das EU-Programm für lebenslanges Lernen gefördert. mehr

  • 2. Winterschule (2014), Szeged

    Die zweite Winterschule fand vom 19. Januar – 1. Februar 2014 in Szeged statt und wurde vom EU-Programm für lebenslanges Lernen gefördert. mehr

  • 3. Winterschule (2015), München

    Die dritte Winterschule fand vom 9. – 14. Februar 2015 in München statt. mehr

  • 4. Winterschule (2016), Tartu

    Die vierte Winterschule fand vom 1. – 6. Februar 2016 in Tartu statt und wurde durch die Erasmus+-Strategische Partnerschaft InFUSE „Integrating Finno-Ugric Studies in Europe“ finanziert. mehr

  • 5. Winterschule (2017), Turku

    Die fünfte Winterschule fand vom 27. Februar – 4. März 2017 in Turku statt und wurde von der Erasmus+-Strategische Partnerschaft InFUSE „Integrating Finno-Ugric Studies in Europe“ finanziert. mehr

  • 6. Winterschule (2018), Wien

    Die sechste Winterschule fand vom 26. Februar – 3. März 2018 in Wien statt und wurde durch die Erasmus+-Strategische Partnerschaft InFUSE „Integrating Finno-Ugric Studies in Europe“ finanziert. mehr